Skip to main content

Tradition trifft Avantgarde

Kunst und Handwerk - zwei wesentliche Elemente, die Musik zum Erlebnis werden lassen.
Die persönliche Beratung ist hierfür die Basis und das Handwerk bestimmt den Weg zum Ziel - zu einem Instrument, das optimal zu Ihnen passt.

Nicht ein Instrument - Ihr Instrument !

Wilhelm Steinberg Signature 125 Kernbuche

Handmade in Germany! Resonanzboden aus bayrischer Bergfichte, Renner Mechanik, Klaviatur der zu Steinway gehörenden Wuppertaler Firma Kluge, Röslau Saitendraht.

16.500€

Hoffmann V 120 (Bechsteingruppe) schwarz poliert, Bj.2011

Für Bechstein in Europa gefertigtes Instrument aus Erstbesitz, wenig gespielt und von uns komplett gereinigt und durchreguliert.

6.900€

Wilhelm Steinberg Signature 125 weiß, mit chromfarbenen Beschlägen

Heller Basssaiten, Strunz Resonanzboden, Renner Mechanik, Kluge-Klaviatur, Chrom-Beschläge

Deutsche Handarbeit, weißpoliertes Understatement mit feinen Details in Chrom

13.000 €

Yamaha Disk Klavier

Selbstspieler von Yamaha, 1,26m , Bj.1990, Polyester schwarz hochglanz mit Zubehör ( USB Diskettenlaufwerk zum Beschreiben von Disketten, sowie 10 Leerdisketten) zu verkaufen. Die Bedienungseinheit des MX 100A ist im Klaviergehäuse verbaut.

                                                                                                                                                                                       6.500 €

In unserer Werkstatt:Vogeler 133, Schellack schwarz, Elfenbeingenehmigung beantragt, Grotrian-Steinweg 110, 1971, Hartwachsöl schwarz, Pfeiffer 130, Bj.1907, Jugendstil, nussbaum matt,

Das Grotrian-Steinweg Klavier ist in der Oberflächenbearbeitung und wird schwarz geölt.

Das Pfeiffer 130 wurde gespänt und neu besaitet, Abel Hammerkopffilz, Elfenbein mit Genehmigung.

Sind Sie interessiert an einem unserer Werkstattinstrumente?

Sprechen Sie uns an!

Pfeiffer 138 Nußbaumwurzel Bj. 1905

Dieses ehemalige Transponierklavier wurde umfassend mit Neuteilen überarbeitet: Wirbel und Besaitung,
Hammerköpfe und Dämpferfilze, Tastenbeläge und -garnierungen.

Das liebevoll verzierte Instrument mit gedrechselten Beinen und dem umwerfenden Pfeiffer-Klang kann
auf Herz und Nieren getestet werden. Farblich passende Hocker und Bänke, auch gedrechselt, oder mit Lederpolsterung haben wir lagernd.

3.900 €

Wilh. Steinberg Signature 130

Zinkbeschichtung auf strukturgebürsteter Kiefer

Handmade in Germany! Resonanzboden aus bayrischer Bergfichte, Renner Mechanik, Klaviatur der zu Steinway gehörenden Wuppertaler Firma Kluge, Röslau Saitendraht. Dieses Klavier wird mit passend beschichteter Burghardt Klavierbank abgegeben, auf Wunsch mit einem antiquarischen Klavierstuhl, in "Vintageoptik" grau geölt und gewachst.

18.900 € (verkauft)

Ibach - historisches Unterdämpfungsklavier

Baujahr 1846, Nussbaumwurzelholz, voll funktionsfähig, teilrestauriert mit Vermarktungsgenehmigung für die Elfenbeintastatur.

1.700 €

 

Feurich Bj.1920

1.31m, Effektlack,
Die Lackierung macht aus diesem Klavier ein absolutes Unikat, als Möbel passend sowohl zu antikem Interieur, als auch modern sehr gut kombinierbar und zudem: Ein wunderbares Instrument! Resonanzboden gespänt, neue Besaitung. Wunderbares Elfenbein in dicker Belagstärke, mit behördlicher Vermarktungsgenehmigung.

7.200 €

Ibach Bj.1924

1.30m, Schellack schwarz, Unterdämpfung, neue Abel-Hammerkopfbefilzung.

Sehr volles und grundtöniges Klangbild. Elfenbein mit aktueller Vermarktungsgenehmigung.

Passende Kerzenleuchter optional erhältlich.

 7.500 €

Pfeiffer 120, nuss Schellack Bj.1960

Bei diesem Instrument handelt es sich um eines der letzten serienmäßig handpolierten Schellackklaviere. Das Nussbaumfurnier ist in seiner Maserung perfekt gesetzt, das Gehäuse ist in einem guten Erhaltungszustand. Technisch wurde es mit einer Abel-Hammerkopfbefilzung ausgerüstet, sowie die Mechanik einreguliert. Mit 1,20m verfügt dieses 60er Jahre Klavier über eine zu dieser Zeit unübliche, stattliche Höhe und dem damit verbundenen "Mehr" an Klang.

5.500 €

Pfeiffer 1,44m, Eiche mittelbraun

Ein 1908 gebauter phänomenaler Klangkörper, der dank seines stark strukturierten Gehäuses nicht wirklich wuchtig wirkt. Der neue Abel- Hammerkopf verleiht ihm Brillanz, Teiltonreichtum und ein ungeheures Volumen, hinter dem sich manch' Flügel verstecken kann. Die wunderbare Elfenbeinklaviatur mit für das Alter ungewöhnlich großer Belagstärke hat eine just aktualisierte und unbefristete Vermarktungsgenehmigung, entsprechend der 2022 novellierten Artenschutzverordnung.

                                                                                                           6.900 €

Pfeiffer Konzertklavier 1,32m Eiche dunkel, geölt + gewachst, Bj.1926

Ein Pfeiffer mit ganz  besonderer Oberfläche: Die Holzpore der Eiche wurde mit Goldpigmenten gefüllt, danach wurde es geölt und gewachst. Diese Fläche fühlt sich wunderbar samtig an und sieht dezent anders aus, als man das sonst von "Eiche dunkel" kennt. Die Hämmer sind abgezogen, akustische Anlage und Mechanik gereinigt, Mechanik reguliert. Für die Elfenbeintastatur liegt eine 2022 erstellte Vermarktungsgenehmigung vor.

                                                                                                                                                                       5.800 €

Pfeiffer Transponierklavier 1,38m, Nußbaum Schellack, Bj.1940

Dieses Pfeiffer hat ein wunderschönes, rotbraunes Nußbaum Gehäuse, was ihm eine sehr edle und zeitlose Anmutung verleiht! Verschiedenste farblich dazu passende Markenbänke in Leder, Kunstleder oder Alcantara haben wir lagernd.

Das Besondere an diesem Klavier: Mittels eines einfachen Hebels unter dem Spieltisch kann die Tonhöhe um je 3 Halbtöne nach oben und unten verschoben werden - Transponieren wird so ganz einfach! Diese besonderen Transponierklaviere wurden nur in sehr geringer Stückzahl in Stuttgart gebaut. Pdf zur technischen Funktionsweise finden Sie in der Bildergalerie.

Ansonsten hat das Instrument alles, was die großen Pfeiffer-Klaviere aus dieser Zeit so besonders macht: Einen phänomenalen Bass, eine große Präsenz, ohne zu "schreien" in allen Lagen, einen kultivierten Anschlag.

Zudem : Eine wunderbare Elfenbeinklaviatur mit der amtlichen Vermarktungsgenehmigung, entsprechend dem 2022 novellierten Artenschutzgesetz.

6.400 €  reserviert

 

Steinway & Sons Klavier Bj. ca 1900

1.38m, Mahagoni
Das Gehäuse im Art- Deco- Stil. Das Klavier verfügt über vernickelte Beschläge und Pedale, vernickelte Rollen und Kerzenleuchter optional erhältlich. Dieses Instrument hat eine neue Renner Mechanik bekommen, Wirbel und Besaitung wurde erneuert.

15.900 €

Seiler Hochklavier 1,44m, Schellack schwarz, Bj.1919

Vor Kurzem ist dieses Klavier mit vielen Neuteilen generalüberholt worden: Resonanzboden gespänt, neu besaitet, Hammerköpfe und Dämpferfilze erneuert, Klaviatur getucht.

Eine aktuelle Vermarktungsgenehmigung für die Tastenbeläge liegt vor.

Gehäuse und Politur sind überarbeitet worden, kleine, altersentsprechende Gebrauchsspuren sind in der Oberfläche vorhanden.

5.200 €

Förster Jugendstil 1,48m, nussbaum Schellack, Bj. 1890

Diese Jugendstilschönheit wurde umfassend überarbeitet: Resonanzboden gespänt, Bassstegdoppel erneuert, neu besaitet, Heller Basssaiten, Abel Hammerkopfbefilzung. Ein ganz besonderes Klavier mit großer Klangfülle. Für die optisch und haptisch wunderbare Elfenbeinklaviatur liegt eine behördliche Vermarktungsgenehmigung vor, entsprechend dem 2022 novellierten Artenschutzgesetz.

                                                                         8.400 €

Steinway & Sons, Mod. K Bj. 1930

Schellack schwarz, Doppelkapselmechanik,teilrestauriert  1,32m, mit Elfenbeinklaviatur und entsprechender Vermarktungsgenehmigung.

6.900 €

Hanf Konzertklavier ca. 100 Jahre alt

Eichel mittelbraun, 1,33 m. Renner Hammerköpfe , - stiele , - nüsse , Dämpferfilze . Die akustische Anlage wurde umfassend restauriert , inkl. neuem Stimmstock.  Vollster Sound bei gut differenzierbarem Anschlag .

4.990 €

Feurich Bj.1883

1.33m, Polyester schwarz hochglanz
neue Mechanik, Resonanzboden gespänt und mit Steinway-Lack bearbeitet, neu bewirbelt und besaitet, Abel-Hammerkopf, Renner-Dämpfung.

8.200 €

Schimmel Bj. 1981

1.12m, mahagoni satiniert. Ein sehr präsentes Klavier, für die recht niedrige Bauhöhe. Die Konsolen geben dem Erscheinungsbild eine zeitlose Eleganz, die Oberfläche ist unempfindlich. Das Klavier verfügt über einen Moderator  und stammt aus Erstbesitz.

4.900 €

Feurich Oberdämpfer Bj. ca. 1900

Wurzelnuß 1,30 m, Oberdämpfermechanik, Elfenbein mit 2022 erstellter Vermarktungsgenehmigung.

1.900 €

Ackermann Bj. ca. 1915

1.32m, Eiche mittel satiniert, Unterdämpfung, Elfenbeinvermarktungsgenehmigung
 

1.250 €